TV-Programm

Natur + Reisen, Tourismus
Nordtour
NDR
23.05.,
18:00 - 18:45
Infos
Originaltitel
Nordtour
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2020
Die Blumenwiese als Fotostudio Die promovierte Biologin Sophia Schrödter fotografiert und porträtiert Blumen und Pflanzen. Gemeinsam mit einer Freundin hat sie den Verlag Zwiebelblüher gegründet, der im Internet nicht nur Postkarten, sondern auch viele andere Dinge anbietet, von Pflanzensamen bis Porzellan. Die "Nordtour" begleitet Sophia Schrödter bei ihrer Expedition in die Blumenwiese, die sie so ganz nebenbei zum Fotostudio macht. Pupsonality: Internetstar auf vier Pfoten Mischlingshündin Bella ist der Star des Instagram-Accounts Pupsonality und ein sogenannter Petfluencer, abgeleitet von Pet (englisch: Haustier) und Influencer. Katharina Schwerdtfeger aus Buchholz in der Nordheide hat ihre Mischlingshündin über eine Tiervermittlung vor zehn Jahren bekommen und startete vor knapp fünf Jahren den Instagram-Account mit mittlerweile 37.000 Followern. Das "Nordtour"-Team begleitet "Kathi und Bella" in der Nordheide während sie Schnappschüsse machen, erfährt alles über ihre herzzerreißende Geschichte und lässt sich erklären, was Hundebesitzer*innen beim Fotografieren beachten sollten. Hamburg mit den Augen eines Malers: Johannes Duwe Einen ganz besonderen Blick auf die schönen und interessanten Ecken Hamburgs hat der Hamburger Künstler Johannes Duwe. Die "Nordtour" zeigt Hamburg aus der Sicht des Malers. Raritäten auf Zeit: Oldtimertour durch Angeln Oldtimerfans können in Flensburg bei BlackBox Classics Raritäten wie den Ford Mustang von 1967, ein Mercedes 200D Heckflosse oder einen Cadillac Fleetwood Brougham ausleihen und ein paar Stunden, einen Tag lang oder ein ganzes Wochenende damit durchs Land cruisen. Saisonbeginn ist immer zu Ostern. Eine Tour führt zum Beispiel durch Angeln, vorbei am Freilichtmuseum Unewatt und weiter durch die Landschaft. Oldtimerfan Jan-Martin Lührs nimmt ein Team der "Nordtour" mit auf eine gemütliche Ausfahrt. Buchautorin Karin Baron und ihr Buch "Hamburg drunter und drüber" Karin Baron, Buchautorin und Hamburger Stadtteilkennerin, setzt in ihren Geschichten auch Steine in Bewegung. Ein Team der "Nordtour" ist mit ihr und ihrem Buch "Hamburg drunter und drüber" in der Freien und Hansestadt unterwegs. Hamburg, wie man es noch nicht kennt. Spargel und Cupcakes im Hofladen von Familie Brandt Familie Brandt besitzt in Groß Bölkow einen Bauernhof, betreibt Landwirtschaft mit mobilen Hühnerställen, Tomaten-, Kartoffel- und Erdbeerfeldern. Vor drei Jahren hat das Ehepaar sein großes Spargelfeld angelegt und will in diesem Jahr den ersten Spargel ernten. Sie verkaufen ihn in ihrem Hofladen, einem alten Stallgebäude. Immer freitags gibt es dort auch Cupcakes, die im Rostocker Törtcheneck Schwesterherz gebacken werden. Mystische Großsteingräber bei Wildeshausen Sie gehören zu den ältesten Bauwerken der Menscheitsgeschichte und sind gerade in Norddeutschland ziemlich häufig: uralte Steinkreise und Grabanlagen aus einer Zeit lange vor unserer Zeitrechnung. Viele Hünengräber und Dolmengruppen liegen allerdings gut versteckt im Wald und sind deshalb nicht immer leicht zu finden. In der Wildeshauser Geest im Westen Niedersachsens führt seit einigen Jahren die sogenannte Straße der Megalithkultur zu einigen der beeindruckendsten Grabstätten, die es in Norddeutschland gibt. Dazu gehören zum Beispiel Visbeker Braut und Visbeker Bräutigam, die bei manchen als das "Stonehenge des Nordens" gelten. Unterwegs mit dem Profiwandervogel Christian Schuhmacher war schon als Kind naturbegeistert und immer viel im Wald unterwegs. Aus seinem Hobby hat einen Beruf gemacht: Er gibt mittlerweile Wanderführer heraus mit wunderschönen, teils unbekannten Routen im ganzen Land. Die Touren kann kann jeder nach seinen Büchern auf eigene Weise erkunden, zu Fuß, auf dem Wasser oder per Fahrrad. Hof Hasemann und der Naturschutz Wenn Flächen zum Wohnungs- oder Industriebau vergeben werden, müssen lt. Naturschutz sogenannte Kompensationsflächen nachgewiesen werden. Leider sind das oft fantasielos hintereinander gepflanzte Minibäumchen. Ganz anders in Bramsche im Landkreis Osnabrück: Dort nutzt Familie Hasemann seit 20 Jahren ihren Familienhof, um dort ökologisch vielfältige Ausgleichsflächen zu schaffen. Ein wunderbarer "Naturort". Atelierbesuch beim Kunstschmied Andreas Rimkus Die "Nordtour" ist zu Besuch im Atelier von Kunstschmied Andreas Rimkus. Er ist einer der letzten echten Metallartisten in Niedersachsen. Seit 30 Jahren fabriziert der 58-jährige Künstler und Handwerker die Unikate aus Metall auf seinem elterlichen Anwesen in Springe. Ein wahrer Meister seines Handwerks. Gorilla-Babys aus dem Rostocker Zoo Seit 1964 gibt es im Rostocker Zoo Gorillas. Doch erst jetzt hat es zum ersten Mal mit Nachwuchs geklappt, und zwar gleich zweimal kurz hintereinander, ein Männchen und ein Weibchen. Am 26. Mai sollen die Jungtiere getauft werden. Im Internet können Interessierte bei der Namenssuche helfen und mit abstimmen. Um die Menschenaffen vor einer Infektion mit Corona zu schützen, ist die Tropenhalle für den Besucherverkehr aber noch gesperrt. Bei Sonnenschein kann man die Gorillas aber auf der Außenanlage betrachten.
Das könnte Sie auch interessieren
Über den Wolken - Leben in den Bergen
14:05
26.05.
Servus TV
Man vs. Bear
01:35
27.05.
Discovery
Natur + Reisen
Man vs. Bear


add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.