TV-Programm

Info, Dokumentation
Heavy Metal saved my life
Queer - Judas Priest, Faith No More & Gaahl | Folge 2
HR
24.11.,
04:05 - 04:50
Infos
Produktionsland
D
Produktionsdatum
2022
Geschichten großer Metal-Bands! In intimen Interviews erzählen IRON MAIDEN, FAITH NO MORE, MASTODON, GAAHL von Schicksalsschlägen, Lebenskrisen und ihren Triumphen. Und Geschichten großer Metal-Fans! Menschen, die in ihrem Leben fast gebrochen wurden, die sich aber wieder aufgerichtet haben, mit der Hilfe von Musik. Menschen, die sagen: Heavy Metal saved my life! JUDAS PRIEST können Leben retten! Sänger Rob Halford brachte das Leder in den Metal und ist heute eine queere Ikone. Auch für den jungen trans-Mann Rick aus Neapel, der davon träumt, sein Idol in Wacken zu sehen. GAAHL wurde bereits zum "most evil man alive" gewählt, saß im Gefängnis für Folter. Umso überraschender kam für viele sein Outing. Der erste Metal-Musiker, der sich outete, war aber Roddy Bottum von FAITH NO MORE. Er wollte GUNS'N'ROSES provozieren.
Das könnte Sie auch interessieren
Der Irakkrieg
08:15
27.11.
Spiegel Geschichte
Stress im Rotlichtviertel - Amsterdam und die Party-Touristen
00:40
28.11.
Spiegel Geschichte


add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.